Grundsätzliches zum Thema

"AUGEN - SEHKRAFT - GESUNDHEIT "

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen Informationen über Augenkrankheiten, Behandlungen, Sehhilfen und weitere Fachbegriffe zur Verfügung. Informieren Sie sich!
Überprüfung des Visus anhand einer Sehtafel

Überprüfung des Visus anhand einer Sehtafel

Fehlsichtigkeit, Brille Die Brechkraft des Auges wird in der Maßeinheit Dioptrien (dpt) angegeben. Die Gesamtbrechkraft von über 55 - 65 Dioptrien wird im Wesentlichen von der Hornhaut (38 - 46 dpt) und der Linse (18 - 26 dpt) geleistet. Das normal gebaute Auge ist etwa 20 - 24 Millimeter lang. mehr
Das Gesichtsfeld eines Menschen mit Glaukom

Das Gesichtsfeld eines Menschen mit Glaukom

Glaukom (oder auch "Grüner Star") Beim Grünen Star handelt es sich um eine Erkrankung, bei welcher der Druck im Auge zu stark für die Belastungsfähigkeit bzw. Durchblutung des Sehnervenkopfes ist. Der Sehnervenkopf ist die Mündung der Sehnerven aus dem Gehirn in die Augenrückseite. . Er besteht aus vielen kleinen Fasern, die im Mündungsbereich durch den zu hohen Augeninnendruck langsam nacheinander absterben. mehr
So sieht das Krankheitsbild eines grauen Star aus.

So sieht das Krankheitsbild eines grauen Star aus.

Katarakt Der graue Star ist die weit verbreiteste Augenerkrankung weltweit.Am häufigsten sind ältere Menschen betroffen, aber es gibt auch den angeborenen grauen Star. Auch Cortison kann bei längerer Einnahme einen grauen Star induzieren. mehr
Eine erkrankte Netzhaut.

Eine erkrankte Netzhaut.

Makuladegeneration Die Makula ist der Bereich der Netzhaut, womit der Mensch am schärfsten sieht.
Mit ihr sieht man gerade aus und kann Einzelheiten erkennen. Mit dem Rest der Netzhaut sieht man weitaus weniger genau. Er dient nur der Orientierung, das heißt dem groben Erkennen, dass „da etwas von der Seite kommt“. mehr
Was passiert bei einem Venenverschluß?

Was passiert bei einem Venenverschluß?

Venenverschluß Das Blut wird zu “dick”, gerinnt und verstopft eine Vene, eine Thrombose entsteht. Da Venen die Blutgefäße sind, die das Blut aus dem Organ wieder abtransportieren, gibt es einen “Stau” und Überdruck. Die Blutgefäßwände werden beschädigt und Blut tritt aus den Blutgefäßen in das umgebende Gewebe aus. mehr
Künstliches Bild einer Femto-Lasik-Behandlung

Künstliches Bild einer Femto-Lasik-Behandlung

LASIK ohne Messer Bereits die bisherige LASIK stellt ein überaus sicheres Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten dar. Die extrem seltenen Komplikationen konnten überwiegend auf den chirurgischen Teil der Operation, den Flapschnitt, zurückgeführt werden. Der Femtosekundenlaser macht die LASIK jetzt noch sicherer und präziser, indem er die Klinge durch die Lichtenergie des Lasers ersetzt. mehr